• Das Landesfinale Kinderleichtathletik wird am 23.11.2024 in der LA-Halle in Erfurt stattfinden.
  • Vorher finden Vorentscheide statt – zwei Veranstaltungen in Ostthüringen, zwei Veranstaltungen in Westthüringen.
  • Bei den jeweiligen Vorentscheiden dürfen in Ostthüringen nur ostthüringer Vereine starten, in Westthüringen ebenfalls nur westthüringer Vereine
  • Die Grobplanung sieht folgendermaßen aus:

Vorentscheide Ostthüringen

Vorentscheide Westthüringen

09.03.2024 - Jena

tbd

31.08.2024 - Hermsdorf

07.09.2024 - Ilmenau

 

Landesfinale am 23.11.2024 in der Hartwig-Gauder-Halle in Erfurt

Qualifizierte Mannschaften

AltersklasseU8U10U12
Ostthüringen (09.03.2024)LC Jena
SV Hermsdorf
LC Jena
SV Hermsdorf
Apoldaer LV
LC Jena
Westthüringen (31.08.2024)   
Ostthüringen (31.08.2024)   
Westthüringen (07.09.2024)   
  • Pro Altersklasse (U8, U10, U12) qualifizieren sich pro Vorentscheid das Erst- und Zweitplatzierte Team für das Landesfinale. Sollten in beiden Vorentscheiden die gleichen Teams gewinnen, rutschen die weiteren Platzierten nach.
  • Die Bekanntgabe der teilnehmenden Teams für das Landesfinale wird über die Homepage des TLV erfolgen.
  • Zur Erinnerung: die Teams bestehen aus 6-11 Kindern der jeweiligen Altersklassen, davon mindestens ein Mädchen bzw. Junge. Alle Wertungen erfolgen im Team. Pro Verein können mehrere Teams pro Altersklasse gemeldet werden, diese sollten dann in ungefähr gleicher Besetzung auch zum Landesfinale antreten können.
  • Wenn Vereine Interesse an der Ausrichtung eines Vorentscheids haben, können sie sich bei dem zuständigen Sichtungstrainer melden.
  • Bei Rückfragen stehen Steffen Droske (Sichtungstrainer Westthüringen), Tobias Groenewold (Sichtungstrainer Ostthüringen) und Marie Klewer (TLV-Beauftragte Kinderleichtathletik) gern zur Verfügung.