TLV-Splitter: Privileg eines Bundeskaders // Mental-Podcast mit Thomas Röhler

Training im Corona-Lockdown: Ein Privileg, was momentan nur den Bundes- und Nachwuchskadern (NK1/NK2) zusteht. Zum Bundes-Nachwuchskader zählt Serina Riedel. Die Siebenkämpferin des TSV Zeulenroda feierte im Sommer die Titelverteidigung ihres Mehrkampftitels mit deutscher U18-Bestleistung. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn flog sie im Weitsprung zu Bronze. In diesem Jahr startet der Schützling von Trainer Tom Mäusebach erstmals in der U20. In einem Beitrag in der Thüringer Allgemeine gibt es unter anderem einen kleinen Einblick in ihre momentane Trainingssituation.

Absage Hallen-DM der Mehrkämpfer

Wermutstropfen für Serina Riedel: Sowohl die Mitteldeutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften wie auch die Deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften fielen der aktuellen Corona-Lage zum Opfer und wurden abgesagt. Zuletzt gab der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) die Absage der Hallen-DM der Mehrkämpfer in Halle/Saale (30./31. Januar) auf seiner Homepage bekannt. Mitteilung

Gewonnen wird im Kopf

Patrick Thiele hat sich für seine neuste Folge des Podcasts "Mental Performance Podcast" Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler (LC Jena) ans Mikrofon geholt. Im Interview spricht der 29-Jährige über den Nutzen von Mentaltraining im Speerwerfen, warum er 2016 beim Olympia-Finale gedanklich überhaupt nicht bei den Spielen war, wie er mit den Herausforderungen der letzte Monate umgegangen ist und welches Mindset ihm hilft, auch die aktuell schwierigen Zeiten bestmöglich zu meistern. Hier geht´s zum Podcast