TLV-Splitter: Drei TLV-Geher für Podebrady // Trainer-Fortbildungen (Videos)

Darmstadt. Ein kleines, aber leistungsstarkes Geher-Team entsendet der Deutsche Leichtathletik Verband zu den Team-Europameisterschaften in Podebrady (Tschechien; 16. Mai.). Über 50 Kilometer startet Karl Junghannß (Top Team Thüringen). Er ist einer von inzwischen vier Normerfüllern über die lange Strecke. Bei nur drei zu vergebenen Olympia-Tickets wird es an diesem Wettkampftag nochmals spannend. In der weiblichen Jugend U20 haben sich Lena und Sina Riedel (ASV Erfurt) mit ihren Topleistungen beim DM-Start in Frankfurt/Main für ihren ersten internationalen Einsatz empfohlen. Sie werden über 10 Kilometer die Norm für die U20-Europameisterschaften in Tallinn (Estland; 15. bis 18. Juli) anpeilen. Nominierung DLV

Erfurt/Jena. In den vergangenen Wochen bot der Thüringer Leichtathletik Verband einige Online-Fortbildungen an. Für diese Veranstaltungsreihe konnten zahlreiche TLV-Trainer wie Enrico Aßmus, Alexander Fromm, Rico May, Steffen Droske, Max-Otto Strobel, Tobias Schneider, Harro Schwuchow und Tobias Groenewold gewonnen werden. Eine Online-Fortbildung zum Thema: Elementare Formen und mögliche Trainingsmittel im Grundlagentraining sowie Beispielhafte Trainingsinhalte für Koordination, Balance und Stabilisation wurde auf den 12. Mai verschoben.

Von zwei Online-Fortbildungen (Rico May und Tobias Schneider) stehen auf dem Youtube-Kanal des Verbandes entsprechende Videos zu Großen und Kleinen Sprüngen sowie dem Hürden- und Sprint-ABC bereit.