Tiffany Eidner mit schnellen Zeiten in Dortmund

Dortmund. Beim Indoor Jump ´n´Run in Dortmund glänzte Tiffany Eidner (Bad Lobenstein TC) im ersten Wettkampf des Jahres über 60 Meter mit einer Zeit von 7,48 Sekunden. Gegenüber dem Vorlauf (7,50 sec) steigerte sie ihre Saisonbestzeit im Finale nochmals um zwei Hundertstel. Wenige Tage vor Weihnachten war sie bereits in Dortmund über 60 Meter Hürden in die Hallensaison gestartet. Sie lief in 8,54 Sekunden eine persönliche Bestzeit, die sie am Samstag unterbot. Sie gewann die Konkurrenz in 8,53 Sekunden. Ergebnisse