Nachwuchslehrgänge in der Rhythmusschulung Laufen, Sprinten und Springen am 14. und 21.10.2017 in Erfurt

Die beiden Lehrgänge haben genau soviel Anklang gefunden wie der erste Lehrgang in Jena.

An den beiden Tagen haben sich 66 Athleten und Athletinnen mit ihren Trainern und Übungsleitern eingefunden.

 

Der Schwerpunkt am 14.10. lag auf der Rhythmisierung von Sprint und Anlauf zum Sprung. Am 21.10. wurde mehr in den koordinativen Fähigkeiten und den Mehrfachsprüngen gearbeitet. Hierzu wurden die Athleten und Athletinnen jeweils in zwei Gruppen aufgeteilt. So wurde von 9.30 bis 13.30 Uhr fleißig in der Sprung-, Sprint- und Laufkoordination trainiert.
Den Trainern Axel Siegfried, Enrico Aßmus und Annelie Jürgens hat die Arbeit mit den jungen Nachwuchstalenten viel Spaß gemacht.
Wie schon in den Lehrgängen erwähnt werden weitere Lehrgangstermine folgen.

 

Die TLV-Trainer möchten sich hiermit auch noch für die konzentrierte Trainingsarbeit der Athleten und Athletinnen bedanken.
Viel Spaß im Training und bis zum nächsten Lehrgang wünschen das TLV-Trainerteam