Julian Reus nominiert für Staffel-WM, Thomas Röhler im Gespräch

Darmstadt. Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) gab am heutigen Mittwoch sein Team für die World Athletics Relays in Chorzow (Polen; 1./2. Mai) bekannt. Nominiert hat der DLV 38 Athletinnen und Athleten. Zu den Nominierten für die Sprintstaffel der Männer zählt Erfurts Topsprinter Julian Reus (Top Team Thüringen).

Beitrag leichtathletik.de

Leipzig/Jena. 2016 gewann Thomas Röhler (LC Jena) Olympia-Gold im Speerwerfen. Bis zu den nächsten Spielen in Tokio sind es noch genau 100 Tage. "100 ist natürlich eine schöne Zahl. Es ist ein positives Vorzeichen für Sportler, wenn dieser Countdown läuft. Ich nehme diese Zahl als kleine Motivation, aber es gibt auf dem Weg zu den Olympischen Spielen noch sehr viel zu tun", erklärte Röhler gegenüber dem MDR. Im SpiO-Talk spricht der 29-Jährige über seine bisherige Vorbereitung in Jena und Belek sowie einer gewissen Gelassenheit vor den Spielen.

Beitrag MDR

Link zum Video: SpiO-Talk mit Thomas Röhler

Mainz. Zudem erschien heute auf der Seite des ZDF ein Interview mit Thomas Röhler, in dem er vorrangig über die magische Zahl 100 sowie Imfungen für Athleten sprach.

Interview mit Thomas Röhler