Hallenmeeting des TLV am 08.01.2022 in Erfurt

Aufgrund der am 05.01.2022 eingegangenen Genehmigung des Gesundheitsamtes Erfurt müssen die Teilnahmeregelungen nochmals angepasst werden. Daher gelten zwingend folgende Vorschriften:

3G - Berechtigung zum Betreten der Leichtathletikhalle (geimpft, genesen oder getestet, wobei der Nachweis der regelmäßigen Teilnahme an den schulischen Tests mit negativem Ergebnis ausreicht)

  • - alle Wettkampfteilnehmer bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (auch Schüler, die das 18. Lebensjahr schon erreicht haben)
  • - alle Kampfrichter, Trainer und Übungsleiter
  • - alle Berufs- und Profisportler mit offiziellem Kaderstatus
  • - alle Helfer und Organisatoren

2G Plus - Berechtigung zum Betreten der Leichtathletikhalle (geimpft oder genesen plus Test), wobei ein Selbsttest unter Aufsicht ausreicht; Achtung: Die Verpflichtung zur Vorlage eines negativen Testergebnisses entfällt für geimpfte Personen ab dem 15. Tag nach der Boosterimpfung)

  • - alle erwachsenen Wettkampfteilnehmer ab vollendetem 18. Lebensjahr, die keinem Kaderkreis angehören
  • - alle Betreuer

Impfung / Genesung / Test werden kontrolliert. Ein Schnelltest darf nicht älter als 24h sein.

Schlüssel für die Anzahl von Trainern/ Übungsleitern:

  • - bis 5 Teilnehmer: 2 pro Verein
  • - 6 bis 9 Teilnehmer: 3 pro Verein
  • - ab 10 Teilnehmer: 4 pro Verein

Schlüssel für die Anzahl von Betreuern:

  • - 1 pro Verein

ACHTUNG: Alle Vereine müssen die Trainer, Übungsleiter und Betreuer zwingend namentlich bis zum 06.01.2022 per E-Mail melden an:

Zuschauer sind nicht zugelassen. Bitte die Maskenpflicht für alle Nichtwettkämpfer beachten.

 

Infoseite zum TLV-Hallenmeeting mit allen Informationen