Erfurt/Chemnitz: Ein Novum für die Viertelmeiler

Erfurt. Das Gros der Thüringer Hallenmeister im Einzel und Mehrkampf sowie die Thüringer Landesmeister im Winterwurf sind ermittelt. Die letzte und vierte Runde wird am kommenden Samstag ab 11 Uhr in der Hartwig-Gauder-Halle in Erfurt durchgeführt. Im Fokus stehen die Athleten der U14, U16 und U20. Parallel dazu die Winterwerfer der U18 sowie die Männer/Frauen und Senioren/Seniorinnen, deren Konkurrenzen ab 10.30 Uhr beginnen.

Infoseite I Live-Ergebnisse

Chemnitz. Ein Blick lohnt ebenso über die Landesgrenze hinaus. In den Starterlisten der 23. Auflage des Internationalen Hallenmeetings in Chemnitz (22./23. Januar) tauchen die Namen einiger Thüringer Athleten auf. In der Jugend U20 ist Oscar Friske (Erfurrter LAC) über 800 Meter gemeldet. Im Hauptprogramm starten Malte Stangenberg (LC TopTeam Thüringen/60 und 200m), Felix Jahn (LC Jena/60m), Kevin Brucha (LC Jena/Weitsprung), Max-Ole Klobasa (LC TopTeam Thüringen/Dreisprung), Tiffany Eidner (Bad Lobenstein TC/60 m und 60 m Hürde). Ein Novum erwartet die Viertelmeiler wie Lukas Peter und Luise Herdegen (beide LC Jena). Bedingung für die Teilnahme über 400 Meter ist die Teilnahme am Vorlauf über 300 Meter. Los geht es hier ab 10 Uhr, das Hauptprogramm startet um 14 Uhr. Sonntags stehen die jungen Athleten im Mittelpunkt: Mit der sächsischen Konkurrenz wollen sich Constantin und Sandrine Hilke (1. SV Gera) im Dreikampf messen.

Infoseite I Live-Ergebnisse I Livestream