Erfurt: DM-Titeljagd im Steinstoßen

Austragungsort für die Deutschen Hallenmeisterschaften im Steinstoßen war am vergangenen Wochenende Erfurt. Einige Athleten nutzten die Gelegenheit und kamen zum zweitägigen nationalen Wettkampf nach Erfurt. Auch Thüringer Athleten mischten bei der Medaillenvergabe mit.

In der Klasse der Schülerinnen A siegte Annika Gerlach (ASV Erfurt) in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm mit 10,18 Meter. In der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm wurde Nele Engelke (ASV Erfurt ) mit 9,78 Meter Dritte. Über 60 Kilogramm siegte Verena Wesser (ASV Erfurt) mit 11,03 Meter. Bei den Juniorinnen gab es Silber und Bronze für Sina Marie Bocklitz (ASV Erfurt; bis 58 kg) mit 8,08 Meter und Juliane Schwarz (ASV Erfurt; bis 73 kg) mit 7,38 Meter. Über den DM-Titel in der weiblichen Jugend A in der Gewichtsklasse bis 58 Kilogramm durfte sich Sina Marie Bocklitz freuen, sie gewann mit 8,55 Meter. In der weiblichen Jugend B folgte der zweite DM-Titel für Annika Gerlach (ASV Erfurt; 7,20 m) in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm. Dritte wurde Verena Wesser (über 65 kg) mit 8,78 Meter.

Tom Flöter (ASV Erfurt; bis 82 kg) wurde Vize-Meister in der männlichen Jugend B, den 7,5 Kilo Stein wuchtete er auf 11,12 Meter. In der Gewichtsklasse über 82 Kilogramm erreichte Luca Julien Fischer (ASV Erfurt) mit 13,15 Meter den dritten Platz. Auf Silber folgte der Titel in der männlichen Jugend A für Tom Flöter (bis 75 kg), er gewann mit 9,63 Meter.

Bei den Männern in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm erreichte Christoph Dobers (ASV Erfurt) mit 7,57 Meter den dritten Platz. Bei den Senioren (5) gewann Oskar Sölch (ASV Erfurt) in der Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm mit 5,36 Meter. Manfred Löhn wurde bei den Senioren (6) in der Gewichtsklasse über 80 Kilogramm mit 7,25 Meter Zweiter. Der Titel bei den Seniorinnen (1) ging an Anja Schüppel (ASV Erfurt; über 73 kg) mit 11,12 Meter.

Ergebnisse Samstag

Ergebnisse Sonntag