Endspurt bei der Thüringer Sportlerwahl // DLV sucht "Leichtathleten des Jahres"

Erfurt. Bei der Thüringer Sportlerwahl 2021 geht es langsam auf die Zielgerade zu. Nur noch wenige Tage, dann endet die Abstimmung. Noch bis zum 11. Dezember kann in vier Kategorien - Männer, Frauen, Team und Behindertensport – über den jeweiligen Favoriten abgestimmt werden. Einer der Kandidaten bei den Männern ist Jonathan Hilbert (LG Ohra Energie), der sich bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio nicht nur den Traum seiner ersten Olympia-Teilnahme erfüllte, sondern über 50 Kilometer Gehen mit einer Silbermedaille im Gepäck heimkehrte. Hier geht es zur Abstimmung.

Darmstadt. Die eine Sportlerwahl befindet sich auf der Zielgeraden, eine andere wurde gerade erst gestartet – und endet am 31. Dezember. Die Wahl der "Leichtathleten des Jahres" 2021 wird durchgeführt vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und seiner Vermarktungsagentur, der Deutschen Leichtathletik-Marketing GmbH (DLM), mit dem gemeinsamen Portal leichtathletik.de sowie von der Fachzeitschrift "Leichtathletik" und dem Förderverein "Freunde der Leichtathletik". Zu den nominierten Athleten zählt Langstreckengeher Jonathan Hilbert (LG Ohra Energie). Hier geht es zu den Nominierten und hier zur Abstimmung. -sam-