Cali: Serina Riedel will „ sehr geilen Wettkampf“ abliefern

Beim Qualifikations-Wettkampf in Leverkusen erfüllte sich Serina Riedel den Traum von einer Teilnahme an den U20-Weltmeisterschaften in Cali. Die Mehrkämpferin wurde Zweite und buchte das Ticket für Kolumbien. Ihm Vorjahr überraschte die 19-Jährige mit dem vierten Platz bei den U20-Europameisterschaften in Tallinn.

Sie ist immer für eine Überraschung gut: Serina Riedel (TSV Zeulenroda) hat mehrfach schon bewiesen, wenn es drauf ankommt, dann ist sie da, kann abliefern und kräftig kämpfen. Wie vor einem Jahr bei den U20-Europameisterschaften in Tallinn, als sie sich selbst und alle anderen mit einem vierten Platz im Siebenkampf überraschte und begeisterte. Zwei Tage, sieben Disziplinen: Serina Riedel ist bereit für ihr erstes WM-Abenteuer. Den letzten Feinschliff dafür gab es für das DLV-Team wenige Tage zuvor im Vorbereitungscamp in Florida, ehe es nach Cali aufbrach.

Gefragt nach ihren Zielen für ihren WM-Start antwortete sie für die DLV-Teambroschüre: „Einen sehr geilen Wettkampf machen und viel Erfahrung für die Zukunft mitnehmen.“ Seit Montag laufen die U20-Weltmeisterschaften. Serina Riedel greift am Mittwoch in das Wettkampfgeschehen ein.

Livestream II Live-Ergebnisse

Mittwoch, 3. August

8.30 Uhr (Ortszeit)/ 15.30 Uhr (MESZ) – 100 Meter Hürden

9.40 Uhr (Ortszeit)/ 16.40 Uhr (MESZ) – Hochsprung

15 Uhr (Ortszeit)/ 22 Uhr (MESZ) – Kugelstoßen

16.30 Uhr (Ortszeit)/ 23.30 Uhr (MESZ) – 200 Meter

 

Donnerstag, 4. August

9.23 Uhr (Ortszeit)/ 16.23 Uhr (MESZ) – Weitsprung

11.24 Uhr/12.30 Uhr (Ortszeit)/ 18.24 Uhr/19.30 Uhr (MESZ) – Speerwurf Gruppe A/B

15.55 Uhr (Ortszeit)/ 22.55 Uhr (MESZ) – 800 Meter