Breitungen: Tim Spaleck und Nicole Kruhme schnellste Bergläufer Thüringens

Die schnellsten Bergläufer Thüringens sind Tim Spaleck und Nicole Kruhme, die sich am vergangenen Sonntag bei den Thüringer Meisterschaften im Berglauf in Breitungen den Gesamtsieg holten. Gemeldet hatten ursprünglich 35 Teilnehmer, gestartet waren 29 auf der 7,2 Kilometer langen Strecke mit etwa 410 Höhenmetern.

Für den VfB Torpedo Ichtershausen startete Tim Spaleck, der von Beginn an in einer 3er-Gruppe lief. In dieser wurde für ordentlich Tempo gesorgt. Auf einem etwas flacheren Stück, ab Kilometer 4,5, konnte er sich von der Gruppe lösen und sein eigenes Tempo laufen. Durchbeißen war dann auf den letzten Metern und Anstiegen angesagt. Nach 31:56,0 Minuten erreichte er als Erster das Ziel und wurde erstmals Landesmeister in der Männerkonkurrenz. Die schnellste Frau war Nicole Kruhme (GutsMuths-Rennsteiglaufverein; 36:01,9 min).

Hinter dem Gesamtsieger Tim Spaleck entwickelte sich ein spannender Zweikampf um die weiteren Podestplätze. Vom SV Glückauf Sondershausen erkämpfte sich Lukas Günther in 32:55,5 Minuten den zweiten Platz, dicht gefolgt von Christoph Kroll (LTV Obereichsfeld; 33:00,2 min). In der Gesamtwertung der Frauen schob sich Sarah Jakob (LTV Obereichsfeld; 38:04,3 min) auf den zweiten Platz, Dritte wurde Anke Härtl (GutsMuths-Rennsteiglaufverein; 38:35,7 min). Zu den ältesten Teilnehmern zählten Hartmut Erdmann (1. SC 1911 Heiligenstadt; 54:20,5 min) und Kurt Büchner (TSV Germania 1887 Neustadt/O.; 1:14:43,9 h), die in der Altersklassenwertung der M80 die Plätze eins und zwei belegten. -sam-

Ergebnisse